Remote-Beschäftigung – Erfahren Sie, wie Sie im Home-Office Geld verdienen können

Heutzutage haben nur sehr wenige Menschen noch nie davon gehört Fernbeschäftigung und noch weniger sind es Menschen, die in den letzten Monaten noch nie solche Arbeiten ausgeführt haben.

Werbung

Aufgrund der kritischen Phase, die wir während der Pandemie durchlebten, die das Leben der Menschen auf der ganzen Welt erheblich veränderte, hatte fast jeder Kontakt mit dieser neuen Arbeitsweise.

Die Ausübung von Funktionen außerhalb des Unternehmensumfelds durch Fernbeschäftigung gehört definitiv zu unserem täglichen Leben, und wenn Sie wissen, wie Sie diese neue Realität nutzen können, können Sie damit Geld verdienen. Folgen Sie diesem Artikel und finden Sie heraus, wie.

Quelle: Bild von (Google)

Wann gibt es diese Beschäftigungsform?

Auch wenn es sich in Brasilien noch um ein noch junges Konzept handelt, tauchte die Fernbeschäftigung weltweit erstmals im Jahr 1857 auf. Man nannte sie „Home Office“ und nutzte damals den Telegraphen als Hilfsmittel.

Werbung

In Brasilien kam es im Gegensatz zu dem, was viele Menschen denken, „nicht“ während der Pandemie zum ersten Mal zu Telearbeit (eine andere Bezeichnung für Fernbeschäftigung). Wussten Sie das?

Viele wissen das nicht, aber er ist seit über 20 Jahren unter uns. Das ist richtig! Seit 1997. Und seitdem gibt es Menschen, die damit viel Geld verdienen. Wie wäre es, wenn Sie einer von ihnen werden würden?

Wie entstand die Idee, mit Fernbeschäftigung Geld zu verdienen?

Die Hauptgründe, warum jemand darüber nachdenkt, aus der Ferne Geld zu verdienen, können mehrere Gründe haben, aber die drei häufigsten sind: Verlust eines festen Arbeitsplatzes, Reduzierung des erhaltenen Betrags oder überschüssige tägliche Zeit.

Die ersten beiden Ursachen waren während der Pandemie recht häufig. Viele Menschen sahen sich über Nacht gezwungen, arbeitslos zu Hause zu bleiben oder mussten drastische Lohnkürzungen hinnehmen, um weiterhin arbeiten zu können.

Der dritte Grund lag wiederum darin, dass die Menschen die Zeit einsparten, die sie zuvor beim Pendeln zur und von der Arbeit verloren hatten. Und dank der Technologie nutzten sie ihre eigenen Mobiltelefone, um mit Handy-Apps mehr Geld zu verdienen.

Was sind die Vor- und Nachteile einer Fernbeschäftigung?

Bevor Sie sich dazu entschließen, einen Remote-Job zu suchen oder länger dort zu bleiben, sollten Sie herausfinden, was gut ist und was nicht. So können Sie mit gutem Gewissen eine gute Entscheidung treffen und mehr Geld verdienen.

Zu den Nachteilen, die in den während der Pandemie durchgeführten Untersuchungen hervorgehoben wurden, gehören mangelnde Disziplin, das Verlieren in der Routine, mangelnde Konzentration und vor allem die Anwesenheit anderer Menschen (Kinder, Ehemann usw.), die die Konzentration behindern.

Als Vorteile sehen wir Zeitersparnis, Flexibilität beim Beginn und Ende der Arbeitszeit, mehr Zeit für die Familie und vor allem: die Möglichkeit, durch zusätzliches Einkommen mehr Geld zu verdienen! Und wie geht das?

Hervorragende Websites und Apps zur Generierung zusätzlicher Einnahmen

Es gibt viele Unternehmen und Möglichkeiten, aus der Ferne zu arbeiten. Sie können unten auf die jeweilige Website zugreifen oder die Anwendungen auf Ihr Mobiltelefon herunterladen, um damit Geld zu verdienen.

Je nach Tätigkeitsbereich wird es einfacher, da in diesen Bereichen Bedarf an Fachkräften besteht. Aber auch für diejenigen, die noch nie gearbeitet haben, gibt es Möglichkeiten, sodass die Chancen für jeden da sind.

Nachfolgend listen wir für Sie viele Websites, Firmennamen und Anwendungen auf. Sie können im Internet danach suchen und sie auf Ihr Mobiltelefon herunterladen. Abschließend empfehlen wir Ihnen einige Apps zur Verbesserung Ihrer persönlichen und beruflichen Fähigkeiten.   

  1. Wenn Sie Erfahrung in Bereichen wie Marketing und Werbung, Handwerk, Schreiben, Beratung, Partydekoration, Privatlehrer, Personal Trainer, Fotografie, Nähen, Maniküre, Architektur, Maurerhandwerk usw. haben, können Sie auf die folgenden Websites und Anwendungen zugreifen: „ Remote“, „Remoteok“, „Freela.io“, „Trampos“, „Workana“, „Up Work“, „Udemy“ und „GetNinjas“.
  2. Wenn Sie zusätzliches Geld verdienen möchten, aber nicht viel (oder gar keine) Erfahrung haben, gibt es auch mehrere Möglichkeiten, von zu Hause aus Geld zu verdienen. Greifen Sie einfach auf die folgenden Websites und Anwendungen zu und entdecken Sie, wie Sie dies am besten tun können: „ Fiverr“, „Taqe“, „PiniOn“, „Cabify“, „Rappi“, „PicPay“, „PayPal“, „Uber“, „Make You“, „OLX“ und „Enjoei“.

Weitere Tipps zum Geldverdienen mit Ihrem Remote-Job

Wenn Sie es bis hierher geschafft haben, möchten Sie möglicherweise keinen neuen Job finden, weil Sie Arbeit Remote ist sehr gut und es wäre besser, mehr zu verdienen, während man noch dabei ist, als nach einer neuen Quelle zu suchen. Auch das ist eine kluge Entscheidung!

In diesem Fall müssen Sie sich dann weiterbilden, um intelligenter zu werden, sei es durch das Erlernen einer neuen Sprache oder durch noch agileres Denken. Es gibt viele Websites und Apps, die Ihnen helfen können.

Besuchen Sie unsere Website und lesen Sie unsere Tipps für Kurse

Greifen Sie auf die Website zu www.metodosupera.com.br und lernen Sie, wie Sie Ihr Gehirn trainieren und Ihr Denken agiler machen, oder laden Sie die „Duolingo“-App herunter und werden Sie ein besser ausgebildeter Profi, um mehr Geld zu verdienen. Bis bald!